ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Geschäftstätigkeit:

Automobilclub mit europaweiter Pannen- und Unfallhilfe, eigener Notrufzentrale und eigenem Reisebüro.

  • Straße:Oberntiefer Straße 20
  • Ort:91438 Bad Windsheim
  • Webseite:www.arcd.de

Ansprechpartner:

Angebotene Ausbildungsberufe:

  • Kaufmann/frau für Büromanagement

Möglichkeiten für:

  • Praktikum

Gegründet wurde der ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V. 1928 bei Frankfurt/Oder. Seit 1955 befindet sich die Clubzentrale in Bad Windsheim – in unmittelbarer Nähe zu Bahnhof und Kurzentrum. Rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im ARCD und seinen Tochtergesellschaften beschäftigt.

Die Tätigkeiten beim ARCD sind vielfältig. Neben der Organisation hochwertiger Pannen- und Unfallhilfe gehören die Absicherung von Reisenden und kompetente Beratung zu allen Mobilitätsfragen dazu. Um einen genauen Überblick zu bekommen, durchlaufen alle Auszubildenden während ihrer dreijährigen Ausbildung deshalb sämtliche Fachbereich.

Beratung und Betreuung der Mitglieder sind die zentralen Aufgaben des ARCD. Schon die Auszubildenden wirken daran tatkräftig mit. Beispielsweise bei der Zusammenstellung individueller Urlaubspakete im Bereich Touristik, der Regulierung von Schadenfällen in der Notrufzentrale, der Bearbeitung von Anfragen in der Mitgliederbetreuung oder der Mitwirkung an Kommunikationsmaßnahmen in den Bereichen Redaktion und Marketing. Die kaufmännischen Aspekte einer Ausbildung erlernen die Auszubildenden des ARCD u. a. in der Clubverwaltung. Dort werden gut 140.000 Mitgliedschaften organisiert,  der Warenein- und ausgang koordiniert sowie das Personal verwaltet.

Ein freundliches Wesen ist für alle ARCD-Angehörigen unverzichtbar – ebenso wie Freude am Umgang mit Telefon, PC und Internet. Eine Ausbildung beim ARCD bietet Dank ihrer Vielseitigkeit zahlreiche Karriereoptionen – innerhalb der Firmengruppe und darüber hinaus.