In Zusammenarbeit mit den Kommunen der Kernfranken-Gemeinden organisiert das Netzwerk Fachkräfte diese Börse in Heilsbronn. Der Fokus liegt hier auf Unternehmen aus der Region, die interessante Ausbildungs- und Arbeitsplätze anbieten – ohne lange Wege zur Arbeit. Darunter sind auch Firmen, die bisher auf keiner Ausbildungsbörseausgestellt haben. Contact zeigt eine ausgewogene Mischung aus kleinen, mittleren und großen Unternehmen, so sind für jeden Schüler interessante Ausbildungsplätze dabei. Übrigens bieten sehr viele von ihnen ein Duales Studium an – das macht die Börse auch für Gymnasiasten interessant.

Der persönliche Kontakt zum zukünftigen Arbeitgeber ist wichtig

Die Besuche der einzelnen Schulklassen werden gut auf die zur Verfügung stehende Zeit verteilt, damit es keine überfüllte Halle gibt. So habt Ihr es leichter, mit den Ausbildern der Firmen zu sprechen. Auch wenn es viele Online-Möglichkeiten gibt, ist der persönliche Kontakt immer noch sehr wichtig. Nur hier habt Ihr die Möglichkeit den Ausbilder vorab zu „beschnuppern“.

SICHERHEITSREGELN: Natürlich gelten auf der Ausbildungsbörse die gleichen Regeln wie in deiner Schule oder im Privatbereich!

Ort:         Hohenzollernhalle, Heilsbronn
Datum:  Donnerstag, 14. Oktober 2021
Zeit:        
8.00 bis 15.00 Uhr für Schulen, 12.00 bis 15.00 Uhr für Dich und Deine Eltern

Übrigens: Die Unternehmer haben einen professionellen Fotografen gebucht, der für Euch kostenlose Bewerbungsfotos macht – ausgedruckt und digital!


WICHTIG für den Besuch für Personen die nicht im Klassenverbund die Ausbildungsbörse in Wassertrüdingen besuchen möchten:

Für den Einlass in die Hesselberghalle gilt die 3G-Regel. Der Zugang ist möglich, wenn sie entweder gegen COVID-19 vollständig geimpft bzw. davon genesen sind oder alternativ einen aktuellen negativen Schnelltest vorlegen. Ausgenommen sind davon Kinder unter sechs Jahren und ältere noch nicht eingeschulte Kinder sowie Schülerinnen und Schüler von Grundschulen, weiterführenden Schulen, beruflichen Schulen und sonderpädagogischen Einrichtungen.

Zur Überprüfung sind ein Ausweisdokument sowie die nötigen Nachweise laut der 3G-Regel beziehungsweise für die Ausnahmen mitzubringen. Allen Besuchern, die ihren Status am Eingang der Veranstaltungshalle nicht belegen können, dürfen wir keinen Zutritt gewähren.

Wir bitten um Ihr Verständnis!


Quick-Info


Teilnehmende Firmen: